Powered by CMSimple
Template: ge-webdesign
Realisation: jk-pc.de

für Fische

Negativliste für Fische


Diese Liste ist nun leider offiziell!

  Lateinischer Name Deutscher Name seit wann
  Perccottus glenii Amur-Schläfergrundel 13.07.2016
  Pseudorasbora parva Blaubandbärbling 13.07.2016

Diese Arten haben sich in der Natur als hoch problematisch erwiesen und teilweise schon stabile Populationen aufgebaut. Nicht nur die Verbreitung sondern auch die Haltung ist verboten. Die im Hobby vorhandenen Tiere müssen bis zum Ende ihres Lebens so gehalten werden, dass sie sich nicht weiter vermehren.
Private Halter brauchen ihre Tiere nicht töten aber sie sind dazu verpflichtet, dafür zu sorgen, dass sie sich nicht weiter vermehren und nicht ins Freiland entkommen können.