Powered by CMSimple
Template: ge-webdesign
Realisation: jk-pc.de

S-H Tage

Die Schleswig-Holstein Tage in Norderstedt

Zu der oben genannten Veranstaltung wird alle 2 Jahre vom Heimatbund in einer Stadt in Schleswig-Holstein eingeladen. Es können alle Verbände, Parteien, Sozialgruppen und Vereine mitwirken. Mitwirken heißt sich präsentieren, darstellen oder aktive Aktionen (Vorführungen) zeigen.

Eine Rettungshunde-Staffel war da, der THW war anwesend, Theatervereine, die Bundeswehr zeigte sich und vieles mehr. Die wichtigste Gruppe waren natürlich wir vom Stichling. Insgesamt zählte man laut Veranstalter 160 Interessengruppen. Untergebracht waren wir und der Rest in Zelten von ca. 6 m x 6 m Grundfläche. Unser Zelt stand in der "grünen Meile", in der Gemeinschaft der Landwirtschaft und der Norderstedter Fahrradverleih Institution. Mit Sicherheit haben auch die Presse und TV in ihren Berichten nicht alle Aktivisten nennen können.
Diese 3-Tage-Veranstaltung wurde auf dem neuen Gelände des Norderstedter Stadtparks vom Heimatbund Schleswig-Holstein ausgeführt. Ca. 100 Hektar, davon ein viertel Wasserfläche, ist der Stadtpark groß.

Wie wichtig unsere Beteiligung war, konnten wir daran erkennen, dass der Bürgermeister von Norderstedt, Herr Grothe, zusammen mit dem Ministerpräsidenten von Schleswig-Holstein, Herr Peter H. Carstensen, an unser Zelt trat, um ihm die besondere Gelegenheit zu ermöglichen, jeden anwesenden Stichling persönlich mit Handschlag zu begrüßen und einige Worte mit uns über Aquaristik zu wechseln. Er soll gesagt haben?, dass er sich glücklich schätzt, am Ende seiner Amtsperiode noch einmal eine besonders interessante Gruppe kennen gelernt zu haben.

Es war auch leicht sich für uns zu begeistern, da wir mit 5 Mini-Aquarien glänzten. Günter, Gretel, Astrid und Ugro haben diese fünf kleinen Glashäuser mit viel Liebe zum Detail vorbereitet. Zwischen den Pflanzen konnte man verschiedene Arten von Garnelen entdecken und bewundern. Ergänzt wurde unsere Vierergruppe durch Ingrid, Sylvia, Dieter und Gerd, der sich um unser leibliches Wohl bemüht hatte. Außerdem haben sich Ingrid und Sylvia in unserem Namen an einem Festumzug beteiligt.

Wir hatten mal wieder die Gelegenheit genutzt, unseren Verein "Stichling" in der Öffentlichkeit zu zeigen, um das allgemeine Interesse auf uns zu lenken.
Auch diesmal war es wieder schön für unser Hobby zu werben und dabei viel Spaß mit der Aquaristik zu haben.

Ugro