Powered by CMSimple
Template: ge-webdesign
Realisation: jk-pc.de

Reptilien

Reptilien sind wechselwarme Tiere, deren Körpertemperatur vollständig von ihrem Umfeld abhängt und so weit wie möglich durch das eigene Verhalten selber reguliert werden muss.
Die ältesten fossilen Funde stammen aus dem frühesten Perm vor etwa 300 Millionen Jahren.

Übersicht:

Reptilien (Reptilia)

Ordnung Familie   Wissenschaftlicher Name, Deutscher Name
Geckos Halbfinger-Geckos Hemidactylus turcicus, Europäischer Halbfinger
  Taggeckos   Phelsuma
Schildkröten Landschildkröten Testudo hermanni, Griechische Landschildkröte
Schuppenkriechtiere
Squamata)
Agamen
(Agamidae)
Pogona henrylawsoni, Zwergbartagame
    Pogona vitticeps, Streifenköpfige Bartagame
  Boas
(Boinae)
  Boa constrictor, Abgottschlange
  Echte Eidechsen
(Lacertidae)
Lacerta agilis, Zauneidechse
    Lacerta bilineata, Westliche Smaragdeidechse
  Leguanartige
(Iguanidae)
Crotaphytus bicinctores, Halsbandleguan
  Leguane
(Corytophanidae)
Basiliscus plumifrons, Stirnlappenbasilisk
  Nattern
(Colubridae)
Lampropeltis pyromelana, Berg-Königsnatter
    Pantherophis guttatus, Kornnatter
    Pituophis melanoleucus, Nördliche Kiefernnatter
  Pythons
(Pythonidae)
Malayopython reticulatus, Netzpython
    Python molurus, Tigerpython
  Skinke
(Scincidae)
Tiliqua scincoides, Blauzungenskink